Preise und Auszeichnungen für das IKV und seine Mitarbeiter

2016

Preisträger/in: Nadine Magura, M.Sc.
Ausgezeichnet für: Masterarbeit zum Thema „Potenzialanalyse einer klebstofffreien, stoffschlüssigen Verbindung zu einem duroplastisch-thermoplastischen Kunststoffhybrid"
Verliehen durch: Wissenschaftlichen Arbeitskreis der Universitäts-Professoren der Kunststofftechnik WAK
Preisverleihung: 21. Oktober 2016, Düsseldorf



Preisträger/in: Martin Brust, M.Sc.
Ausgezeichnet für: Masterarbeit zum Thema „Bestimmung der Eigenschaften der Faser/ Matrix Grenzflächen von CFK an Modellverbunden“
Verliehen durch: Society for the Advancement of Material and Process Engineering Deutschland e. V. 
Preisverleihung: 2. Februar 2016

2015

Preisträger/in: Dr.-Ing. Paul Walach
Ausgezeichnet für: Dissertation mit dem Thema „Minimierung des Zentrierfehlers im Werkzeugbau zur Steigerung der Qualität spritzgegossener optischer Präzisionsbauteile"
Verliehen durch: Wissenschaftlichen Arbeitskreis der Universitäts-Professoren der Kunststofftechnik WAK
Preisverleihung: 12. November 2015, Chemnitz

Preisträger/in: Dipl.-Ing. Peter Schneider
Ausgezeichnet für: Entwicklung des „Sandwich-Pultrusions-Verfahrens“ 
Verliehen durch: FSK (Fachverband Schaumkunststoffe und Polyurethane e.V.)
Preisverleihung: 16. September 2015, Bonn

Preisträger/in: Jakob Onken M.Sc.
Ausgezeichnet für: Masterarbeit zum Thema „Entwicklung von leitfähigen Kunststoffcompounds mit erhöhter Schlagzähigkeit"
Verliehen durch: VDI-Fachbereich Kunststofftechnik
Preisverleihung: 18. März 2015, Mannheim

Preisträger/in: Dr.-Ing. Andreas Neuß
Ausgezeichnet für: Dissertation mit dem Thema mit dem Thema „Verfahrensentwicklung des hybriden Mehrkomponenten-Spritzgießens zur Herstellung von Bauteilen für Elektro- und Elektronikanwendungen"
Verliehen durch: Wissenschaftlichen Arbeitskreis der Universitäts-Professoren der Kunststofftechnik WAK
Preisverleihung: 12. November 2015, Chemnitz

Preisträger/in: Dipl.-Ing. Nicolai Lammert 
Ausgezeichnet für: Masterarbeit zum Thema „Entwicklung eines endlosfaserverstärkten, in-situ polymerisierenden, thermoplastischen Leichtbauteils und der erforderlichen Werkzeugtechnologie“
Verliehen durch: Wissenschaftlichen Arbeitskreis der Universitäts-Professoren der Kunststofftechnik WAK
Preisverleihung: 26. Juni 2015, Heidenheim

Preisträger/in: Institut für Kunststoffverarbeitung (IKV) und Krallmann Gruppe
Ausgezeichnet für: Integriertes Metall/Kunststoff-Spritzgießen (IMKS), technologische Entwicklung des IKV in Kooperation mit der Krallmann Gruppe
Verliehen durch: Netzwerk ZENIT e.V. 
Preisverleihung: 25. Februar 2015 , Mülheim an der Ruhr

2014

Preisträger/in: Sarah Schäfer, M.Eng.
Ausgezeichnet für: Masterarbeit zum Thema „Untersuchungen zum Blasformen von Festsiliconkautschuken in Kombination mit platinkatalysierten Vernetzungssystemen“
Verliehen durch: REHAU AG + Co
Preisverleihung: 2. Dezember 2014, Rehau

Preisträger/in: Christian Beste, M.Sc.
Ausgezeichnet für: Masterarbeit zum Thema: „Analyse der Temperaturführung bei der variothermen Konsolidierung fasergespritzter Preforms zu TP-FVK-Leichtbauteilen“
Verliehen durch: Wissenschaftlichen Arbeitskreis der Universitäts-Professoren der Kunststofftechnik WAK
Preisverleihung: 7. Oktober 2014, Düsseldorf

Preisträger/innen: Dr.-Ing. Kai Fischer, Dr.-Ing. Barbara Heesel, Dr.-Ing. Klaus Küsters, Dr.-Ing. Roman Alexander Schöldgen, Dr.-Ing. Mathias Weber
Ausgezeichnet für: Dissertation "mit Auszeichnung" abgeschlossen
Verliehen durch: RWTH Aachen
Preisverleihung: 10. Juli 2014, Aachen

Preisträger/in: Florian Lemke, M.Sc. 
Ausgezeichnet für: Masterarbeit zum Thema „Grundlegende Untersuchungen zur Herstellung von endlosfaserverstärkten Hochleistungsbauteilen aus Flüssigsiliconkautschuken (LSR)“
Verliehen durch: Deutsche Kautschuk-Gesellschaft (DKG) 
Preisverleihung: 24. Juni 2014

Preisträger/in: Nafi Yesildag, M.Sc. 
Ausgezeichnet für: Masterarbeit zum Thema „Analyse und Modellierung des Aufheiz- und Abkühlverhaltens bei der variothermen Temperierung von Spritzgießwerkzeugen mittels Laserstrahlung“
Verliehen durch: SEW-Eurodrive-Stiftung
Preisverleihung: 8. Mai 2014, Bruchsal

Preisträger/in: Regina Riedel, M.Sc
Ausgezeichnet für: Masterarbeit zum Thema: "Herstellung dreidimensionaler TP-FVK-Bauteile durch variotherme Konsolidierung endkonturnaher, fasergespritzter Preforms“
Verliehen durch: Dr.-Ing. Peter Ehrentraut
Preisverleihung: 20. März 2014, Aachen

Preisträger/in: Prof. Dr.-Ing. Christian Hopmann
Ausgezeichnet für: Entwicklung der Spaltimprägniertechnologie
Verliehen durch: Ministerium für Innovation, Wissenschaft und Forschung des Landes Nordrhein-Westfalen
Preisverleihung: 10. März 2014, Düsseldorf

Preisträger/in: Nafi Yesildag, M.Sc., Dr.-Ing. Christian Windeck
Ausgezeichnet für: das Forschungsprojekt "Individualized Production in Die-Based Manufacturing Processes Using Numerical Optimization"
Verliehen durch: Exzellenzcluster Integrative Produktionstechnik für Hochlohnländer
Preisverleihung: 21. November 2014, Aachen

Preisträger/in: Dipl.-Ing. Peter Schneider
Ausgezeichnet für: Entwicklung des „Smart Heat“-Verfahrens zur volumetrische Erwärmung gewickelter CFK-Bauteile mittels Induktion
Verliehen durch: AVK – Industrievereinigung Verstärkte Kunststoffe e.V.
Preisverleihung: 6. Oktober 2014

Preisträger/innen: Eva Nettesheim M.Sc., Maria Regina Riedel M.Sc., Nafi Yesildag M.Sc. 
Ausgezeichnet für: Masterprüfungen "mit Auszeichnung" abgeschlossen
Verliehen durch: RWTH Aachen
Preisverleihung: 10. Juli 2014, Aachen

Preisträger/in: Prof. Dr.-Ing. Christian Hopmann
Ausgezeichnet für: Besonderen Einsatz für familienfreundliche Arbeitsbedingungen 
Verliehen durch: Familienservice der RWTH Aachen
Preisverleihung: 26. Mai 2014, Aachen

Preisträger/in: Dipl.-Ing. Torben Fischer; Dipl.-Ing. Eike Klünker
Ausgezeichnet für: Poster über ein innovatives Plastifizierverfahren für das Mikrospritzgießen
Preisträger/in: Dipl.-Ing. Florian Puch
Ausgezeichnet für: Poster zum Einfluss der Compoundierprozessparameter auf die mechanischen Eigenschaften von Polyamid 6-Kohlenstoffnanoröhrchen-Kompostien
Verliehen durch: Society of Plastics Engineers (SPE)
Preisverleihung: 28. April 2014, Las Vegas (USA)

Preisträger/in: Nicolai Lammert, M.Sc
Ausgezeichnet für: Masterarbeit zum Thema „Entwicklung eines endlosfaserverstärkten, in situ polymerisierten, thermoplastischen Leichtbauteils und der erforderlichen Werkzeugtechnologie“
Verliehen durch: Dr.-Ing. Peter Ehrentraut
Preisverleihung: 20. März 2014, Aachen

Preisträger/in: Regina Riedel, M.Sc
Ausgezeichnet für: Masterarbeit zum Thema "Herstellung dreidimensionaler TP-FVK-Bauteile durch variotherme Konsolidierung endkonturnaher, fasergespritzter Preforms“
Verliehen durch: SAMPE Deutschland e.V.
Preisverleihung: 19. Februar 2014

Preisträger/in: Dipl.-Wirt.-Ing. Sebastian Stender
Ausgezeichnet für: Masterarbeit zum Thema „Numerische Untersuchungen des Einflusses fertigungsinduzierter Eigenspannungen auf das Schädigungsverhalten kohlenstofffaserverstärkter Epoxidharze auf Mikroebene“
Verliehen durch: SAMPE Deutschland e.V.
Preisverleihung: 19. Februar 2014